Chiemsee champions week

Yachtcharter ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich

Das Privileg, eine eigene Yacht zu besitzen, ist nicht nur wegen der Kosten, sondern auch wegen der Wartung, für die jedes Jahr ein relativ hoher Betrag anfällt, jedem vorbehalten. Es ist jedoch jetzt möglich, eine Yacht zu mieten, damit Sie sie für eine Weile haben können, wenn Sie sich keine leisten können.

Die Bedingungen, um eine Yacht zu mieten

Immer mehr Yachtbesitzer greifen auf die Vermietung ihres Bootes zurück, um die zahlreichen Wartungskosten für ihre Karussells wie Treibstoff, Versandkosten usw. zu decken. Yachtcharter unterliegt bestimmten Bedingungen, obwohl ein Franchise-Akt theoretisch nicht vergeben, verliehen oder gemietet werden sollte. Für die Vermietung benötigen Sie jedoch nur einen von beiden Parteien unterzeichneten Mietvertrag, den der Mieter in der Yacht mit sich führen muss, um nachweisen zu können, dass er ihn von seinem Eigentümer selbst gemietet hat. Der Eigner einer Yacht kann sein Boot auch ohne Formalität frei an Dritte verleihen. Sie muss lediglich die Frankierungsbescheinigung der Yacht sowie ein vom Eigner unterzeichnetes Dokument vorlegen, aus dem hervorgeht, dass die Yacht von ihrem Eigner kostenlos an sie ausgeliehen wurde.

Die Frankierung muss immer in der Yacht erfolgen

Um von einer Frankatur profitieren zu können, dh von yachtcharter sardinien einer Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass eine Yacht dem französischen Recht unterliegt, muss sie den europäischen Normen entsprechen. Dies bedeutet, dass das Boot in einem Land der Europäischen Union gebaut wurde oder dort einer Sicherheitskontrolle unterzogen wurde. Die Frankierung eines Bootes ist von großer Bedeutung, insbesondere wenn es von seinem Eigner an eine andere Person vermietet oder verliehen werden muss. Er muss sich immer mit einem unterschriebenen Dokument im Boot befinden, aus dem hervorgeht, dass es an eine andere Person verliehen oder vermietet wurde. Was jedoch nicht getan werden sollte, ist, die Papiere des Bootes in sich zu lassen, da ihr Besitzer bei Diebstahl Gefahr läuft, gleichzeitig ihr Boot und ihre Papiere zu verlieren. Der Eigner einer Yacht, die eine Frankatur besitzt, muss eine Navigationsgebühr entrichten, die sich nach der Motorleistung und der Länge des Rumpfes richtet. Dies wird während der Frankierung und zu Beginn eines jeden Jahres bezahlt.

Une envie de discussion, réagissez sur cette rédaction.

Blog

  1. 16 Août 2020Bootsverleih ist immer noch ein Erfolg2084
  2. 4 Juil. 2020Camping Les Mimosas: Verbringen Sie einen erholsamen Aufenthalt im Herzen des Hérault!900
  3. 8 Avril 2020Top 3 der besten FKK-Strände in der Vendée2649
  4. 2 Fév. 2020Soziale Ferien im Süden mit ADAC auf dem Campingplatz Les Plans1498
  5. 23 Juil. 2019Es gibt viele Boote zu mieten, wenn Sie in Korsika sind3964